Mit der Bolt durch Bayern

... und über Bayerns Grenzen hinaus.

Schön schräg

Was stimmt an dem Bild nicht? Genau, der Absperrpfosten, der meinen Bolt-Parkplatz vor unbefugtem Parken bewahren soll, hängt ziemlich in den Seilen.

Das Bild habe ich erst gemacht, als ich den Pfosten etwas ausgerichtet hatte. Als ich gestern zu meinem Motorrad kam, war der Pfosten noch etwas schräger.

Es ärgert mich natürlich, dass die Absperrung beschädigt ist und dass der Verursacher seine Daten nicht hinterlassen hat. Andererseits bin ich aber froh, dass der Pfosten und nicht mein Motorrad getroffen wurde – von was auch immer.

Leider habe ich keinen Garagen-Platz für die Bolt, deswegen steht sie vor dem Haus – jedoch nicht auf der Straße, sondern auf diesem Parkplatz. Und da dort auch immer mal wieder fremde Fahrzeuge geparkt haben, hat mir der Hausmeister vor einiger Zeit angeboten, diesen Absperrpfosten dort anzubringen. Tolle Sache – mit dem Motorrad kann ich am Pfosten vorbeifahren und mein Parkplatz ist immer frei. Nun, vorbeifahren kann ich immer noch, somit erfüllt der Absperrpfosten nach wie vor seinen Zweck – sieht halt nur nicht mehr so toll aus.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Mit der Bolt durch Bayern

Thema von Anders Norén