Mit der Bolt durch Bayern

... und über Bayerns Grenzen hinaus.

Plansee – Namlos – Vorderriss

Eine meiner Lieblingstouren geht von München aus Richtung Südwesten. Auf kleinen Straßen, abseits der großen Bundesstraßen, versuche ich schnell nach Ettal zu kommen, um von dort durch den Ammerwald den Plansee zu erreichen. Da ich meistens am Wochenende und bei schönem Wetter unterwegs bin, versuche ich zusätzlich so früh wie möglich am Plansee zu sein, denn wenn hier erstmal die ganzen Badegäste angekommen sind, ist es meistens kein Vergnügen mehr. Aber morgens und am frühen Vormittag, wenn der See noch nicht übervölkert ist, ist das wirklich ein schönes Ziel.

Morgens am Plansee, so schön ruhig.

Ich halte hier gerne an, mache das ein oder andere Bild und trinke einen Schluck. Meistens bin ich ja schließlich bis hier hin auch schon ein paar Stunden unterwegs.

Plansee

Vom Plansee geht es weiter Richtung Reutte, anschließend Richtung Stanzach. In Stanzach sollte man auf keinen Fall den kleinen Abzweig Richtung Namlos verpassen – diese Strecke ist zu Recht bei vielen Motorradfahrern beliebt. Leider ist die Strecke (wie auch einige andere im Bezirk Reutte) dementsprechend stark frequentiert, seit 2020 sind hier nun Motorräder mit einem Standgeräusch von über 95 dB(A) nicht mehr erlaubt. Glücklicherweise fällt die Bolt nicht unter das Verbot, denn diese Strecke würde ich mir nur zu ungern entgehen lassen.

Sensationelle Landschaften

Auch hier, auf der Strecke von Stanzach nach Namlos, Berwang und Bichlbach gibt es immer wieder sensationelle Ausblicke, die zu einem kurzen Fotostop einladen.

Wasserfall

Nach dieser Strecke befinde ich mich schon langsam auf dem Heimweg, den ich über Garmisch-Partenkirchen und Krün antrete. Nach Krün, in Wallgau, biege ich auf die Mautstrecke nach Vorderriss ab – die paar Euro sind für die Ausblicke, die sich am Streckenrand auf die Isarlandschaft bieten absolut in Ordnung.

Die Isar

Die Mautstrecke endet am Abzweig nach Hinterriss bzw. zur Eng Alm. Auch das ist eine Mautstrecke, die durch den Ahornboden zur besagten Eng Alm führt. Ebenfalls unglaublich schön – doch in dieser Tour war leider nicht mehr ausreichend Zeit.

Die Isar

Ich fahre an besagtem Abzweig Richtung Lenggries und versuche auf dem Heimweg nach München größere Städte wie Bad Tölz und Holzkirchen zu meiden – die Behlohnung dafür sind schöne kleine Straßen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Mit der Bolt durch Bayern

Thema von Anders Norén